Villa Arte

Das Fachgeschäft für Rahmen • Spiegel • Künstlerbedarf • Galerieschienen

15 Jahre Historie Villa Arte 15 Jahre
Die Villa Arte wurde von Peter Meissner im Sommer 2002 gegründet.
Im ehemaligen Schulhaus an der Salzstraße in Germering eröffnete die
Villa Arte im Oktober 2002 als Künstlerhaus mit Ateliers und Bilderrahmen- und Künstlerbedarf- Fachgeschäft.
Im März 2003 beim Tag der offenen Ateliers lockte die Villa Arte an 2 Tagen über 1.000 Besucher an. In den Jahren 2003 bis Sommer 2005 folgten zahlreiche Ausstellungen und Aktionen mit Kindern und Schülern. Leider konnte mit den Eigentümern kein vernünftiger Pachtvertrag gemacht werden. Deshalb zog die Villa Arte an der Landsbergerstraße 63 in ein großes Ladengeschäft um. Das Sortiment an Künstlerbedarf wurde deutlich ausgeweitet.
In den Jahren 2005 bis 2015 haben Karin und Peter Meissner das Angebot immer wieder ausgebaut und die Ladenräume mehrmals um- und neugestaltet.
Im September 2015 dann der Schock, der neue Hausbesitzer hat den Mietvertrag ohne Angabe von Gründen nicht mehr verlängert und zum 31.12.2015 gekündigt. Nach vielen Versuchen ein neues Ladenlokal,das mindestens 160 qm hat, wurden die Meissners in Gilching fündig.
Die ehemalige Hypo- Vereinsbank Filiale Römerstraße 52 in Gilching stand schon länger zur Neuvermietung an. Nach kurzen Gesprächen mit den Eigentümern, wurde man sich schnell einig und die Vorbereitungen für denUmzug nach Gilching konnten beginnen.
40 Tonnen Ware, Einrichtung und Regale waren zu bewegen.
Schon im November wurde das neu gestaltete Ladengeschäft eröffnet.
Die Villa Arte ist in den 15 Jahren zu einem einmaligen Geschäft im Umkreis von 30 km geworden.Kunden von München bis Landsberg und Starnberg bis Fürstenfeldbruck wissen das riesige Rahmen- und Künstlerbedarf- Angebot zu schätzen.Galerieschienen mit Zubehör und eine ausgezeichnete Auswahl an.
Vino und Prosecco vom Gardasee bekommen Sie ebenfalls in der Villa Arte.